Donnerstag, 30. Dezember 2010

Stolt

LesMads hat vor einigen Tagen DIY anhängern Stolt empfohlen. Ich hatte erst jetzt Zeit mir die Seite mal anzusehen. Eine clevere Idee der Macherin, DIY Kits zu zaubern, wo alle jetzt alles selber machen wollen. Meiner Meinung nach jedoch stilistisch völlig einseitige Mode zu horrenden Preisen. Ja ich weiß - Stoffe sind teuer, wie die Macherin in den Kommentaren selbst sagt - jedoch nicht im Großhandel, so viel Ehrlichkeit sollte sein! Abgesehen davon, wo bleibt da die Kreativität des Gestalters? Die Quintessenz des DIYs ist die eigene Idee und Ausführung. Fazit: Nichts für mich, diese überdimensionalen Mode-Ü-Eier. Eher etwas für gelangweilte Menschen mit Faible für Mode, die sich damit profilieren wollen auch mal etwas "selbst" geschaffen zu haben.
Read More

Montag, 20. Dezember 2010

De jute Jute DIY

Freundin Reiki sammelt Rock Platten, so habe ich auf meinen Streifzügen über Flohmärkte diverse tolle Stücke ergattern können, welche sie jetzt zu Weihnachten geschenkt bekommt. Da mus natürlich auch eine standesgemäße Verpackung her. Ich habe einfach eine Stofftragetasche genommen ein Sex Pistols Logo via Transferfolie angebracht, eine Borte mit Zick-Zack Stich und Kontrastgarn angenäht, Sicherheitsnadel dran, Vinyl rein, fertig! Hoffe es gefällt..

Read More

Freitag, 17. Dezember 2010

Leo-Schal mit Klauen DIY


Passend zu den aktuellen Temperaturen ein DIY für einen warmen, aber auch stylischen Schal. Ich habe die Idee von Jane von Sea of Shoes, den Schal hat ihr ihre Mum mal gemacht. Ihrer war aus Fake Fur, meiner ist aus echtem Pelz (keine Sorge natürlich Vintage!) und so etwas schwieriger zu bearbeiten.

Was ihr braucht:
Schal (könnt ihr natürlich auch schnell selbst aus Webpelz nähen)
Klauennieten, hab ich von Ebay
sehr spitze kleine Schere

Die Naht an beiden Enden des Schals auftrennen. Position für die Krallen bestimmen und markieren. Mit der Schere vorsichtig perforieren, dann die Klauen einschrauben. Die Öffnungen wieder mit einem Blindstich zusammennähen und sich an dem tollen Accesoire erfreuen!
Read More

Ich bin begeistert..

..von diesen Schneemassen. Hier ein paar Fotos aus meiner warmen Wohnung heraus auf die Bibber-Welt draußen:


Das Nachbarhaus.


Eine Tanne und


ein Magnolienbaum (der von Frühjahr bis Sommer rosa blüht) wie im Märchenwald!
Read More

Dienstag, 14. Dezember 2010

Genial!



Hat mir gerade mein Freund zugeschickt, ist das nicht genial? Ein mathematisches Problem graphisch gelöst.
Read More

Veronica

Hab die gute alte Veronica Mars für mich entdeckt, die mir unzählige Male empfohlen wurde, für die ich aber nie Zeit hatte. Jetzt mache gerade einen Fernseh-Marathon und es ist gut..
Read More

Montag, 13. Dezember 2010

"Modische" Weihnachtsdeko DIY (garantiert katzen- und hundesicher!)

Falls Du noch nichts zum Auf'n-Baum-hängen hast ist hier eine Idee, die mich letztes Jahr ereilt hat, nachdem ich vergeblich nach katzensicherem Weihnachtsschmuck gesucht und nur unschöne Plastikkugeln gefunden hab. Im Prinzip sind es nur kleine Kissen, mit Füllwatte drin. Der Clou sind die aufgebügelten Bilder. Ich habe hübsche alte US Vogue Cover verwendet. Die gibt es im Archiv bei Vogue oder einfach bei Google Bilder. Ist auch eine sehr gute Verwertung für Stoffreste. Ich habs mit der Maschine gemacht, sollte aber auch leicht von Hand gehen.


Was Du brauchst:
Stoffreste
Transferfolie
Drucker
Seidenbändchen
Füllwatte

Die Bilder vor dem Nähen aufbügeln, denk daran sie vorher zu spiegeln (außer Du hast eine Folie bei der das nicht nötig ist). Dann die Stücke zusammennähen, Bändchen oben mit annähen (ein kleines Loch lassen um die Kissen zu füllen), umstülpen, füllen, mit Blindstich den Rest zusammennähen und aufhängen. Habe nach dem selben Muster noch ein Paar andere Figürchen gemacht, hier die Bilder:





auch eine Idee sind Pompoms aus Garn oder Stoffresten, tob' Dich ruhig aus!
Read More

Vintage Fund

Habe gestern auf dem Flohmarkt einen Wahnsinns-Vintage-Fund gemacht. Einen Ledergürtel mit einer Hornschnalle auf Messing. Und die Dame wollte nur 1 Euro dafür haben, weil sich das Horn leicht vom Messing gelöst hat. War aber natürlich gar kein Problem für mich das fix zu reparieren.


So hübsch und vielseitig zu kombinieren, love it!
Read More

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Uromas Weihnachtsbäckerei



Die Oma von Schatzi macht einfach das beste Spritzgebäck der Welt, so habe ich mir das Rezept bei unserem letzten Besuch geholt und natürlich auch schon eine Ladung Kekse. Das Problem war nur, dass der Teig unbedingt kalt, frisch aus dem Kühlschrank, verarbeitet werden muss, wozu man einen Fleischwolf mit Gebäckaufsatz braucht. Wer hat sowas schon Zuhause?! Nun ja, jetzt ich. Habe heute tatsächlich einen von Alexanderwerk (ca. Jahrhundertwende) in einem super Zustand in einem Wohltätigkeitsladen entdeckt und direkt mitgenommen. Jetzt duftet die ganze Wohnung nach Gebäck!


Hier das Rezept:

500 g Mehl
200 g Mondamin
500 g Butter (zerlassen)
400 g Zucker
250 g gemahlene Mandeln
1 Messerspitze Salz
10 Päckchen Vanillinzucker
4 Eigelb
2 Eier

Die Reihenfolge ist egal. Alles gut vermischen - von Hand oder mit einem Rühraufsatz. In 2 oder 3 Klumpen aufteilen, in Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Tage im Kühlschrank belassen. Unbedingt kalt verarbeiten, sonst neigt der Teig zu zerfließen. Wer mag kann die Kekse nach dem Abkühlen mit Schokolade im Stil von Jackson Pollock veredeln. Viel Spaß!

P.S. Es wird eine Menge, ich habe 9 Bleche gehabt. Eignet sich also hervorragend als Mitbringsel in der Adventszeit. Beim DM gibts zur Zeit hübsche Beutel für Gebäck, mit einem Seidenband zubinden, perfekt!
Read More

Vorweihnachtliche Geschenke

Ich habe völlig unerwartet eine größere Summe von meinem Opa zu Weihnachten geschenkt bekommen - schon jetzt! Genial! Das wollte ich unbedingt in ein Schmuckstück anlegen. Ich habe es schon seit geraumer Zeit auf einen sehr filigranen güldenen Ring abgesehen. Und dann hatte ich tatsächlich das unverschämte Glück das perfekte Exemplar zu finden. Wie oft kommt das schon vor? Entweder findet man nichts wenn man das Geld hat, oder ist gerade pleite und stolpert über das Traumstück das man sich nicht leisten kann..


Ich liebe ihn einfach. 585er Gold mit einem Mini-Brillianten. Er macht sich auch gut neben dem anderen, oder? Ich hatte sogar noch Geld übrig für nen Bummel durch H&M und habe dort den perfekten Ersatz für den Nirvana Ring gefunden. Im Ausverkauf! Drei Stück für 2 €!!


Und ne Hose, und ein Oberteil, und ne Kette und zwei Jute-Beutel von Lanvin. Insgesamt also ein guter Einkauf. Danke Opi!
Read More

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Leigh Bowery ungeschminkt..

..in der aktuellen Acne Paper (Nr. 11/ 2010):


Und so kennt man den Künstler und Designer:


Eine schöne Hommage, wie ich finde. Gerade durch den krassen Kontrast zu seinem Schaffen.
Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...