Mittwoch, 14. November 2012

Leggings als Hose? - Aaaaargh, NEIN!

Ich bin zwar der festen Absicht, jedem sein Anrecht auf den persönlichen Stil zu lassen (und ja, dazu zählt unbedingt auch schlechter oder nicht vorhandener(!) - denn das macht die Straßen bunter), aber ein Trend ist auch der rebellischsten Geschmacksknospe in meinem Körper zuwider und ich möchte ihn unbedingt jeder ausreden: die Leggings als Hose zu tragen. Auch teile ich sonst nie die Meinung der Stylekolumnisten der Online-Ausgabe der Süddeutschen, denn sie nennen sich nicht nur Fashionspießer - sie sind wirklich welche.. Anders als sie lieeeeebe ich Schößchen, mag Carries CARRIE-Kette und finde Männer in bunten Socken wahnsinnig süß. Aber dieser Artikel ist wie ein wunderbarer Läster-Kaffeeklatsch mit der Freundin in der Stadt, der sich eben daraus ergibt, dass zufällig ständig (Trend!) Damen in erwähntem Beinkleid zu kurzem Pulli oder Top umher laufen. Und dabei NIE gut aussehen. Punkt.
Bitte mal "leggings as pants" googlen - weißte Bescheid!


Read More

Samstag, 10. November 2012

Liebste Kuschler

Hat H&M zur Zeit nicht einfach phantastische Pullover? Vorletzte Woche habe ich versucht welche davon in der Stadt zu bekommen - aber nichts! Unsere Filiale hat wohl den schlechtesten Einkäufer der Welt! Deshalb habe mir letzte Woche einen ganzen Stoß niedlicher Teile online geordert (uuuund auch weil der 50% Gutschein kam - yay!) Normalerweise bin ich was Pullover angeht ja eher der klassische Komfort-Typ, ich trage sonst nur Kaschmirpullis, welche aus Seide oder ganz klassisch Baumwollsweater. Dieses Jahr mussten es aber lustig-modische sein, nennen wir's eine Laune! Der Post ist auch fast eine Review, falls du dir auch den einen oder anderen zulegen wolltest.
1. Der Schößchen Pullover
Ich lieeeeeebe das Teil! Der trimmt einen instant auf Weiblichkeit. Super schön auf Figur geschnitten, schöne dicke Baumwolle, sehr bequem und hält sogar auch gut warm. Aber besser eine Nummer kleiner bestellen, sah an den Models so groß aus, da hab ich ihn kleiner bestellt und er passt perfekt! Ich wünschte nur es gäbe noch mehr Farben! Die zweite angebotene - ein (fieses) Senf-Gelb kann ich als Blondine so gar nicht tragen..
2. Der Alexa Chung Fledermaus-Pulli, gerade in jeder Zeitschrift.
Ja ich habe ihn zwei Mal! Denn der ist nicht nur an Halloween sehr cool und könnte so kuschelig sein, wenn er keinen Angora-Anteil hätte! So geht das Tragen NUR mit Longsleeve drunter. Sehr sehr süß in beiden Farben, in grau hübscher und weniger kratzig- deshalb auch in der dritten Runde sofort ausverkauft! Reste sind jetzt im Sale - also schnell sein! Hab ihn in grau in Gr. 38 und da ist er sehr oversized - super schön, wenn man den Pulli gerne vorne in die Hose oder den Rock steckt wie ich.
3. Pastell goes Herbst/ Winter
Ob man DIE Sommerfarbe Eisblau in die kalte Jahreszeit transportieren kann? Aber klar doch! - Indem man Herbstfarben dazu mixt. Voilà! Nur muss die Farbe jetzt soooo sehr frostig wirken. Denn wenn immer ich den Pulli trage, werde ich gefragt ob ich denn nicht frieren würde :) und so dünn ist er ja gar nicht..
4. Und, nur natürlich für mich, der Sweater. Diesmal in einer leichten VoKuHiLa-Version.
 Der ist einfach toll! Punkt. LOVE!
Edit: Ich habe ihn mir auch nochmal in rosa gekauft.
4. Chloe's Très Cool Pulli von H&M von vor einem Jahr
Was hab ich den gejagt, seit ich ihn in Don't trust the B... in Apartment 23 gesehen habe! (Übrigens: absolute Serien-Empfehlung!! Ich liebe es wenn Leute sich selbst spielen und dabei schön verarschen. James van der Beek ist mir jetzt jedenfalls viel sympathischer als zu seiner Zeit als Langweiler Dawson!) Dass es den Pulli in unserem H&M ganz sicher nicht gab, muss ich jetzt bestimmt nicht nochmal erwähnen.. ooh, ups!
Dank einer lieben Kreislerin habe ich in noch fast neu und super schnell bekommen und freu mich wie verrückt!
Womit hast du dich für den Winter eingedeckt und ist dein Schrank nun auch so warm ausgestopft wie eine Bärenhöhle? Empfehlungen?


Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...