Posts mit dem Label Dior werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dior werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 1. März 2013

Mise en Zara

Ja ja, Zara mag nur die berühmten Designerkreationen. Und (sagen wir mal sehr wohlwollend) interpretiert sie recht schnell für den Mode-Konsens von Massen von Mitt-20ern und 30ern. Natürlich zähle ich mich zu ihnen - ich halte nichts von geplanter modischer Ab- und Ausgrenzung. Wenn man zudem ein Medienopfer ist, fühlt man sich eben direkt von einem feil gebotenen Schmuckstück magisch angezogen, das einen an ein anderes erinnert, welches man Woche um Woche im TV präsentiert bekommt. Caroline Channing liebt ihre Perlenkette! Die mag ich aber auch:
Zum Vergleich hier das original Design, mein wunderhübsches Mise en Dior Armband (liebstes letztjähriges Weihnachtsgeschenk!):
Interpretation gelungen?


Read More

Donnerstag, 6. Dezember 2012

I wish you a Diorific Nikolaustag!

Wer gerne verschenkt, wird auch gerne beschenkt! So habe ich heute von meinem ganz eigenen Nikolaus dieses wunderbare Präsent erhalten:
Und was erspäht das geübte Frauenauge sofort? -Den neuen limitierten Diorific im Ton 011 Lady. Für die wahre Lady, versteht sich..
Ich konnte natürlich nicht meine Finger von ihm lassen (oder ihn von meinen Fingern?!) und hab drauflos lackiert.  Der Lack ist sheer und hat einen wunderschönen Perlmuttton. Ich dachte: der perfekte Topper! Also habe ich ihn über den sehr deckenden Essie Blanc lackiert.
So sehen meine Nägel von Nahem aus wie kleine Perlen und von Weitem wie Ghetto TipEx Maniküre. LOVE!
Es lohnt sich eben überall Zeitschriften offen herum liegen zu lassen..


Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...